Nordenham

Zauberwetter: So schön ist die Wesermarsch

Am Mittwoch war die Landschaft in der Wesermarsch wie verzaubert. Die Landschaft war weiß statt grün.

Die Moorseer Mühle in winterlicher Landschaft.

Die Moorseer Mühle in winterlicher Landschaft.

Foto: Dieter Schlack

Man musste sich schon zwicken angesichts dieser weiß strahlenden Schönheit. Ist das wirklich wahr? Ja, es ist wahr.

Am Dienstag war es so grau in der Wesermarsch, dass es gar nicht richtig hell wurde. Einen Tag später strahlt die Landschaft, als ob der liebe Gott Geburtstag feiert. Ein Tag so schön, wie es sie in den vom Klimawandel mild und muddelig gewordenen norddeutschen Wintern kaum noch gibt.

Die Kälte ließ die Feuchtigkeit auf den Bäumen und in der Landschaft gefrieren und die Marsch unter einem blauen Himmel weiß erstrahlen. Man weiß ja nie, wie das Wetter regional wirklich wird, aber bis einschließlich Sonntag ist weiter Frost angesagt. Gut möglich, dass es noch ein wenig so zauberhaft bleibt.

Sogar der Wind hatte ein Einsehen und blieb still, so dass jeder, der die Gelegenheit dazu hatte, das zauberhafte Winterwetter bei einem Spaziergang oder einer Spazierfahrt genießen konnte.

Der Nordenhamer Strand im winterlichen Morgenlicht.

Der Nordenhamer Strand im winterlichen Morgenlicht.

Foto: Dieter Schlack

Als stünde die Fluttermühle in Moorsee in einem Zauberland.

Als stünde die Fluttermühle in Moorsee in einem Zauberland.

Foto: Dieter Schlack

Von der gefrorenen Feuchtigkeit weiß überpudert sehen die kleinen Alleen in der Wisch noch schöner aus.

Von der gefrorenen Feuchtigkeit weiß überpudert sehen die kleinen Alleen in der Wisch noch schöner aus.

Foto: Dier Schlack

Überfrorene Blätter: Als wäre es ein Kunstwerk.

Überfrorene Blätter: Als wäre es ein Kunstwerk.

Foto: Dieter Schlack

Am Mittwochmorgen war die Marsch nicht grün, sondern weiß.

Am Mittwochmorgen war die Marsch nicht grün, sondern weiß.

Foto: Dieter Schlack

Wie weiße Riesen erscheinen diese Bäume.

Wie weiße Riesen erscheinen diese Bäume.

Foto: Dieter Schlack

Christoph Heilscher

Redaktionsleiter Kreiszeitung Wesermarsch

Christoph Heilscher ist Redaktionsleiter der Kreiszeitung Wesermarsch. Seine journalistischen Schwerpunkte sind die regionale Wirtschaft, Landwirtschaft und Naturschutz, Kommunalpolitik sowie Geschichten über Land und Leute.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Skatclub Waterkant in Nordenham sucht neue Spieler
nach Oben