Nordenham

Wieso es weniger Elektroschrott gibt

Ob kaputter Föhn oder defekte Mikrowelle: Auf den Recyclinghöfen in der Wesermarsch landet weniger Elektroschrott als früher. Dem Entsorgungsunternehmen GIB zufolge gibt es hierfür mehrere Gründe. Besonders gefährlich sei die Entsorgung im Hausmüll.

Ausgediente Elektrogeräte wie Waschmaschinen, Trockner und Spülmaschinen liegen am 19.07.2016 zum Recycling auf dem Firmengelände von Electrocycling in Goslar (Niedersachsen).

Dieses Jahr hat die Menge an Elektroschrott im Vergleich zu den beiden Vorjahren abgenommen.

Foto: Stratenschulte/dpa

Hat ein Gerät ausgedient, stellt sich jedem die Frage: Wohin mit dem Elektroschrott? Im Regelfall führt der Weg entweder zum Händler, der seit Juli 2022 verpflichtet ist, defekte Elektrogeräte kostenfrei zurückzunehmen. Oder eben direkt zu einem der sechs Recyclinghöfe in der Wesermarsch.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Nordenhamer will etwas gegen Müllproblem tun
nach Oben