Wesermarsch

Vogelparadies wird zum Zankapfel

Die alte Tonkuhle bei Oberhammelwarden soll ein Idyll für bedrohte und seltene Vogelarten werden. Doch der NABU Oldenburger Land, der die Kuhle betreut, sieht bisherige Erfolge bedroht - und fühlt sich vom Landkreis Wesermarsch gar hintergangen.

Wie viel sollte in der alten Tonkuhle gejagt werden? Jäger, Landkreis und NABU Oldenburger Land sind da unterschiedlicher Meinung.

Wie viel sollte in der alten Tonkuhle gejagt werden? Jäger, Landkreis und NABU Oldenburger Land sind da unterschiedlicher Meinung.

Foto: Gentsch/dpa

Das ist während und nach der jüngsten Sitzung des Kreistagsausschusses für Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft deutlich geworden, bei der es in einem Tagesordnungspunkt um die alte Tonkuhle ging. Lutz Winkelmann, Leiter des Fachdienstes Umwelt, berichtete, dass zu der Frage, ob und in welcher Form in der Tonkuhle gejagt werden darf, im August eine Vereinbarung getroffen worden sei.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Zahl der Insolvenzen steigt im Oldenburger Land deutlich an
nach Oben