Nordenham

Kreisstraßen und Radwege werden saniert

Die Kreisstraßen in der Wesermarsch instand zu halten, ist eine Daueraufgabe - und noch dazu eine teure. 2022 hat sich allerlei getan. Und auch für 2023 stehen mehrere Fahrbahnsanierungen und Radwegneubauten auf dem Plan.

Gewünscht ist ein Radweg entlang der Kreisstraße 323 von Roddens nach Tossens. Doch bevor das geschehen kann, müssen noch einige Hindernisse aus dem Weg geräumt werden.

Gewünscht ist ein Radweg entlang der Kreisstraße 323 von Roddens nach Tossens. Doch bevor das geschehen kann, müssen noch einige Hindernisse aus dem Weg geräumt werden.

Foto: Timmermann

Paul Bich, bei der Landesbehörde zuständig für das Kreisstraßenmanagement, informierte die Mitglieder des Kreistagsausschusses für Planen, Bauen und Mobilität darüber, was 2022 erledigt wurde und noch erledigt wird und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Nordenham: Krankenkasse stellt ihre Zukunftspläne vor
zur Merkliste

Nordenham

Wesermarsch: Entwässerungsverband Butjadingen erhöht die Gebühren
nach Oben