Nordenham

Strafzinsen sind in der Wesermarsch vom Tisch

Geld auf dem Konto haben und dafür auch noch Strafzinsen bezahlen müssen: Mit diesem Horrorszenario mussten Kunden mit höheren Einlagen einige Jahre lang leben. Doch damit ist es nun vorbei. Mit der Erhöhung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank (EZB) sind bei zahlreichen Banken die Strafzinsen gestoppt worden. Unsere Redaktion hat bei Banken in der Region nachgefragt.

Sparen war über Jahre teuer. Doch inzwischen sind die Strafzinsen wieder abgeschafft.

Sparen war über Jahre teuer. Doch inzwischen sind die Strafzinsen wieder abgeschafft.

Foto: dpa

So gibt die Landessparkasse zu Oldenburg die durch die EZB bekanntgegebene Anhebung der Zinsen für Einlagen um 0,5 Prozent an ihre Kundinnen und Kunden weiter und schafft damit das Verwahrentgelt automatisch ab. Die Geldinstitute haben diesen Spielraum durch die EZB-Entscheidung bekommen, weil sie selbst auch keine Sztrafzinsen mehr zahlen müssen.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Steelwind baut Fundamente für Windpark in Polen
zur Merkliste

Nordenham

Ernste Zeiten auch in Nordenham
nach Oben