Nordenham

Segelclub Nordenham hat die schweren Corona-Jahre gut überstanden

Der Segelclub Nordenham (SCN) hat harte Corona-Jahre hinter sich. Auch 2022 musste mancheine früher übliche Aktivität pandemiebedingt ausfallen. Dennoch ist es dem Verein gelungen, die Mitgliederzahl konstant zu halten. Wie ist ihm das gelungen?

Bei der Hauptversammlung wurde ein neuer Ältestenrat gewählt (von links): Lukas Sieghold (Ersatz), Delf Schäfer, Armin Dzwonek, Michael Thümler, Manfred Heyen und Hans-Dieter Gercken. Auf dem Bild fehlen Antonia Philipp und Isabella Pisarczyk.

Bei der Hauptversammlung wurde ein neuer Ältestenrat gewählt (von links): Lukas Sieghold (Ersatz), Delf Schäfer, Armin Dzwonek, Michael Thümler, Manfred Heyen und Hans-Dieter Gercken. Auf dem Bild fehlen Antonia Philipp und Isabella Pisarczyk.

Foto: privat

Dass die Zahl der Mitglieder trotz aller Widrigkeiten aktuell bei 225 liegt, sei vor allem dem hohen Engagement der aktiven Wassersportfreunde in den unterschiedlichsten Bereichen zu verdanken, hieß es jetzt bei der Jahreshauptversammlung. Dadurch seien auch im vergangenen Jahr viele Neuerungen möglich gewesen und neue Mitglieder hinzugekommen.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Die Zukunft der Blexer Feuerwehr ist weiblich
nach Oben