Stadland

Schweinskopfauktion: Metzgermeister hört nach 40 Jahren auf

Schlachtermeister Hans-Jürgen Kaliwoda gab am Montag bei der Schweinskopfversteigerung auf dem Roonkarker Mart seinen Ausstand. Damit die traditionsreiche Veranstaltung erhalten bleibt, soll jetzt schnell ein Nachfolger gefunden werden.

 Schweinskopfversteigerung

Der Rodenkirchener Jannik Meyer (rechts) hat sich und seinen Freunden vom ATR-Fanclub den ersten Schweinskopf gesichert. Auktionator Andreas Decker und Markt-Urgestein Hans-Jürgen Kaliwoda (Mitte) gratulierten.

Foto: Pejic

Noch während Schausteller-Vertreter Dietrich „Didi“ Meier den Bier und Likör nippenden Besuchern vor der Imbissbude Weghorst noch einmal die - freilich allseits bekannten - Regeln erklärt, macht sich im hinteren Bereich ein Mann für seinen allerletzten Einsatz bereit: Hans-Jürgen Kaliwoda, Schlachtermeister und Urgestein des Roonkarker Marts, hört nach gut 40 Jahren als Fleischzerleger auf. Die Gesundheit spiele nicht mehr so richtig mit, sagt der 79-Jährige, der kürzlich eine schwere Erkrankung nur knapp überlebt hat. Am Montagmorgen schärft der pensionierte Metzger aber noch ein letztes Mal seine Messer: „Eine so lange Dienstzeit verdient ein würdiges Ende“, sagt Kaliwoda entschlossen. „Da kann man sich nicht einfach so davonstehlen.“

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Stadland

So gemütlich starten die Rodenkircher in die Adventszeit
zur Merkliste

Stadland

Sand für Campingplatz in Kleinensiel: Firma darf liefern
nach Oben