Nordenham

RSV und mehr: Riesiger Andrang bei Nordenhamer Kinderarzt

Der Nordenhamer Kinderarzt Dr. Tilman Kaethner hat mehr als genug zu tun: „Zurzeit haben wir einen Ansturm von kranken Kindern wie seit 25 Jahren nicht“, sagt er. Auch viele Erwachsene sind krank. Das liegt längst nicht immer an Corona.

Derzeit leiden ungewöhnlich viele Menschen aller Altersstufen an Erkältungskrankheiten. Entsprechende Medikamente sind gefragt.

Derzeit leiden ungewöhnlich viele Menschen aller Altersstufen an Erkältungskrankheiten. Entsprechende Medikamente sind gefragt.

Foto: picture alliance/dpa

Bei den Kindern grassiert gerade das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV). Bis zu zwei Wochen lang können Kinder an hohem Fieber, starkem und lang anhaltendem Husten leiden. „Das sehen wir in der Praxis jetzt viel. Und bestimmt sind auch Grippefälle dabei und manchmal auch eine Corona-Infektion“, so der Kinderarzt. RSV sei eine Krankheit, die alle Altersgruppen befalle, für Neugeborene und Säuglinge aber gefährlich werden könne, weiß Tilman Kaethner. In Bremerhaven beispielsweise sind aufgrund der Krankheitswelle Betten in der Kinderklinik bereits knapp. „Je älter ein Kind ist, desto weniger gefährlich ist die Infektion“, sagt Tilman Kaethner aber auch.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben