Wesermarsch

„Lissi“ wird über den Winter fit gemacht für neue Törns

Das Wahrzeichen Elsfleths, der Dreimast-Gaffelschoner „Großherzogin Elisabeth“, liebevoll „Lissi“ genannt, liegt seit ein paar Wochen an der Elsflether Kaje. Doch ruhig geht es auf dem Schiff über den Winter nicht zu. Was passiert dort derzeit?

So schick sieht die „Großherzogin Elisabeth“, genannt „Lissy“ unter vollen Segeln aus. Der Gaffelschoner mit einer Breite von 8,23 Metern und einer Länge von 63,7 Metern wurde 1909 gebaut.

So schick sieht die „Großherzogin Elisabeth“, genannt „Lissy“ unter vollen Segeln aus. Der Gaffelschoner mit einer Breite von 8,23 Metern und einer Länge von 63,7 Metern wurde 1909 gebaut.

Foto: Archiv

Die Stammcrew macht das historische Schiff Stück für Stück fit für die neue Saison. Die beginnt im Frühjahr 2023 mit einem viertägigen Ostertörn und wird bis in den Oktober reichen. Zurzeit wird geschraubt, geschliffen, gestrichen, repariert und, wenn nötig, ersetzt und ausgetauscht.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben