Brake

Kutterpullen Höhepunkt beim Braker Binnenhafenfest

Das Braker Binnenhafenfest wäre ohne ein Ereignis nicht denkbar: Die Kutterpullregatta am Sonnabend. Nachdem diese Veranstaltung ebenfalls zwei Jahre lang pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, legten sich die Teams beim 20-jährigen Jubiläum mächtig in die Riemen.

Im Vordergrund die knapp geschlagenen "Holzwürmer", dahinter die siegreichen "Tonnengeier"

Im Vordergrund die knapp geschlagenen "Holzwürmer", dahinter die siegreichen "Tonnengeier"

Foto: Evelyne Wurm

Austragungsort war wieder der Binnenhafen. Die Start- und Ziellinie befand sich direkt vor dem Vereinsheim des gastgebenden Braker Ruder- und Segelvereins. Dessen Vorsitzender Torsten Rückoldt gab im Programmheft seiner Hoffnung auf spannende Wettkämpfe Ausdruck: „Die Kutterpullregatta versteht sich als eine der Attraktionen des Binnenhafenfestes“, so der Vorsitzende. In diesem Jahr waren allerdings nicht ganz so viele Teams mit von der Partie wie im Jahr 2019: Damals waren es 26, dieses Mal 11.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Brake

Scheidungskrieg eskaliert: Ex-Soldat bedroht Polizisten
zur Merkliste

Brake

Treue Mitglieder bilden das Fundament eines Vereins
zur Merkliste

Brake

Garantiert regional: Gemüse, Marmeladen und Liköre
nach Oben