Nordenham

Kurzfristig Tickets für Silvester in Nordenham und Stadland

Es zu Silvester so richtig krachen lassen? Das war - Corona geschuldet - zu den vergangenen beiden Jahreswechseln nicht möglich. Diesmal ist das anders. Und es gibt sogar noch Karten für die Feten. Wir verraten, wo Plätze frei sind und wo nicht.

Die Sektbranche macht den größten Umsatz zu Weihnachten und Silvester. Dazu dürften auch die Feiernden in der Region ihren Beitrag leisten.

Die Sektbranche macht den größten Umsatz zu Weihnachten und Silvester. Dazu dürften auch die Feiernden in der Region ihren Beitrag leisten.

Foto: picture alliance / dpa

Die Friedeburg war jahrzehntelang die erste Adresse in der Wesermarsch für Silvesterbälle. Allerdings nahm der Zuspruch nach der Jahrtausendwende rapide ab. 2016 fand letztmals ein Ball statt. Zum Jahreswechsel gibt es nun wieder einen. Die Tanzschule Hoffmann und Friedeburg-Caterer Thomas Benroth veranstalten ihn. Los geht es am Sonnabend um 21 Uhr, Einlass: 20.30 Uhr. Es spielt die Partyband Sweet Dreams aus Vechta. Einige Karten sind nach Auskunft von Tanzschulen-Chefin Kathrin Hoffmann noch zu haben. Sie kosten 27,50 Euro pro Person und beinhalten einen Sektempfang. Wer noch dabei sein will, sollte sich telefonisch unter 0151-67008251 an die Tanzschule wenden. „Zur Not gibt es Karten auch noch an der Abendkasse“, sagt Kathrin Hoffmann.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben