Brake

Job am Haken: Trainee-Programm für Hafenlogistiker in Brake

In Brake bilden die Firma J. Müller und Zeit & Service seit Januar Quereinsteiger zu Hafenlogistikerinnen und -logistikern aus. „Job am Haken“ heißt das Trainee-Programm, das schon erste Festanstellungen nach sich gezogen hat.

Nico Ruschas (links) gemeinsam mit einem Kollegen bei der Arbeit. Der Quereinsteiger hat nun einen Festvertrag bei der Hafenfirma J. Müller.

Nico Ruschas (links) gemeinsam mit einem Kollegen bei der Arbeit. Der Quereinsteiger hat nun einen Festvertrag bei der Hafenfirma J. Müller.

Foto: J. Müller

Die Firma J. Müller baut am Standort Brake den Umschlag von Stückgut aus. Dabei geht es im Speziellen um Forstprodukte sowie Eisen und Stahl. Um das wachsende Volumen von Schiffsverladungen zu bewältigen, wird fortlaufend Personal gesucht. Wie in allen Branchen ist es auch in der Hafenwirtschaft schwierig, dieses Personal zu finden. Deshalb entwickelte das Unternehmen gemeinsam mit der Firma Zeit & Service ein Trainee-Programm. Es bietet Quereinsteigern die Möglichkeit, in sechs Monaten zum Hafenlogistiker oder zur Hafenlogistikerin qualifiziert zu werden. Unterstützt werden die Unternehmen dabei von der Agentur für Arbeit.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Brake

L.I.T. Gruppe setzt auf übergeordnetes Projektmanagement
nach Oben