Brake

Keine Corona-Impfung: Zahnarzt in Brake muss Praxis schließen (neues Video)

Corona und kein Ende: In Brake (Wesermarsch) musste eine Zahnarztpraxis schließen, weil sich der dort praktizierende Arzt nicht gegen Corona impfen lassen wollte. Wir erklären, wie es dazu kam – und wen der Mediziner „berufliches Fallobst“ nannte.

Ein Schild eines Arztes hängt neben einer Tür.

Alles dicht: Die Zahnarztpraxis von Leon Schneider in Brake ist zurzeit geschlossen. Der Landkreis Wesermarsch hat dem Zahnarzt untersagt zu praktizieren, weil er nicht gegen Corona geimpft ist.

Foto: Reim

Seit einigen Wochen ist die Zahnarztpraxis am Schrabberdeich in Brake geschlossen. Auf der Internetseite des Zahnarztes steht in einem gelben, großen Info-Kasten: „Geehrte Patienten, aus Gründen, die in diesem Video genannt werden, finden keine Behandlungen mehr statt.“

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Brake

L.I.T. Gruppe setzt auf übergeordnetes Projektmanagement
nach Oben