Brake

Harriersand: Von Stress auf Urlaub in zehn Minuten

Strand, ein paar Häuschen - und grandiose Aussichten. Das ist Harriersand. Gäste bringt die „Guntsiet“ von Brake aus binnen zehn Minuten auf die Flussinsel. Wer nicht aufs Boot will, kann von Osten über eine Brücke anreisen.

Die Luftaufnahme lässt es erkennen: Harriersand ist eine der längsten Flussinseln in Europa. Fähranleger, Zeltplatz, Restaurant und Wochenendhäuschen bilden das Zentrum der Insel, die per Personenfähre und über eine Straße zu erreichen ist.

Die Luftaufnahme lässt es erkennen: Harriersand ist eine der längsten Flussinseln in Europa. Fähranleger, Zeltplatz, Restaurant und Wochenendhäuschen bilden das Zentrum der Insel, die per Personenfähre und über eine Straße zu erreichen ist.

Foto: dpa

Ich brauche Tapetenwechsel, ganz dringend. Das Wetter wäre genau richtig für den Strand. Aber ich kann keinen Urlaub nehmen, wegfahren ist zeitlich nicht drin. Zum Glück kann ich dem Alltag trotzdem ohne Mühe entfliehen. Ich nehme morgens die Fähre von der Braker Kaje zum Harriersand. Das bedeutet: Von Stress auf Urlaub in zehn Minuten.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben