Butjadingen

Gleich vier Zertifikate für Touristikgesellschaft

Gute Nachricht für die Urlaubergemeinde: Tourismus-Service Butjadingen (TSB) ist in Hannover erneut mit den Zertifikaten „Reisen für alle“, „Kinderferienland Niedersachsen“ und „Service-Qualität Deutschland“ ausgezeichnet worden.

Dass man als Familie mit kleinen Kindern in Butjadingen besonders gut Urlaub machen kann, ist der TSB jetzt erneut bestätigt worden.

Dass man als Familie mit kleinen Kindern in Butjadingen besonders gut Urlaub machen kann, ist der TSB jetzt erneut bestätigt worden.

Foto: Assanimoghaddam/dpa

Insgesamt 50 Zertifikate wurden jetzt vom niedersächsischen Staatssekretär aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Berend Lindner, an Betriebe und Anbieter touristischer Dienstleistungen vergeben. Mit Zertifizierungsmaßnahmen wie diesen will das Land zur Verbesserung und Stärkung der Qualität im Tourismus beitragen.

TSB-Mitarbeiter Patrik Poelmeyer hat bei der Veranstaltung in der Landeshauptstadt gleich vier Zertifikate in Empfang nehmen können -

so viele, wie kein anderer der rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Neben den Zertifikaten „Kinderferienland Niedersachsen und Service-Qualität Deutschland“ gab es für die TSB das Zertifikat „Reisen für alle“ gleich zweimal: Sowohl die Nordsee-Lagune in Burhave als auch die Touristinfo in Tossens sind in besonderem Maße barrierefrei. Das „Reisen für alle“-Logo soll Transparenz für Reisende schaffen und signalisieren, dass ein Betrieb Barrierefreiheit bieten kann.

Barrierefreies Reisen im Fokus

„Das Zertifikat ,Reisen für alle‘ ist eine Auszeichnung, auf die wir sehr stolz sind, denn uns liegen die Bedürfnisse aller unserer Gäste am Herzen. Es sollte sich kein Gast Gedanken darüber machen müssen, dass es beim Besuch einer Einrichtung in Butjadingen zu Einschränkungen kommen

könnte. Dank der Zertifizierung wissen unsere Besucher sofort, dass wir uns für barrierefreies Reisen einsetzen“, so Patrik Poelmeyer.

Mit dem „Kinderferienland Niedersachsen“-Logo könne die gesamte Halbinsel nachweisen, dass man dort die Bedürfnisse von Familien mit Kindern während eines Urlaubs im besonderen Maße berücksichtigt, so Patrik Poelmeyer. Um die Zertifizierung zu erlangen, hatte sich Tourismus-Service Butjadingen einer Prüfung von rund 50 Kriterien in den Bereichen

Service, Sicherheit und Ausstattung gestellt - mit Erfolg. Schon seit 2016 ist Butjadingen ein Kinderferienland-Ort. Anhand landesweit einheitlicher Kriterien, in deren Fokus kinderfreundliche Ausstattungsmerkmale, Serviceleistungen und Sicherheitsaspekte stehen, werden

Betriebe aus den Kategorien Beherbergung, Gastronomie sowie Freizeit und Erlebnis beurteilt.

Das Zertifikat „Service-Qualität Deutschland“ belegt wiederum, dass in Butjadingen besonderer Wert auf guten Service gelegt wird und die Mitarbeiter im Tourismus-Bereich entsprechend geschult sind. Ziel der Initiative ist es, ein Qualitätsmanagementsystem zu schaffen und damit das Qualitätsbewusstsein in niedersächsischen Betrieben aller Branchen zu steigern.

Timo Kühnemuth

Reporter

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese. Nach dem Magisterstudium in Oldenburg hat er bei der KREISZEITUNG WESERMARSCH volontiert. Von 2006 bis 2010 arbeitete er bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

Butjadingens Touristiker sind auf Rekordjagd
zur Merkliste

Butjadingen

Gemeinde schiebt illegalen Ferienwohnungen Riegel vor
nach Oben