Butjadingen

Finanzspritze fürs Museum in Fedderwardersiel

Das Nationalparkhaus Museum Fedderwardersiel erhält aus einem Förderprogramm des Landes 30.000 Euro. Das Geld ist für eine Sonderausstellung bestimmt.

Das Nationalparkhaus Museum Fedderwardersiel kann sich über eine Förderung in Höhe von 30.000 Euro freuen.

Das Nationalparkhaus Museum Fedderwardersiel kann sich über eine Förderung in Höhe von 30.000 Euro freuen.

Foto: Böning

In Butjadingen kursierte am Donnerstag die Nachricht, dass sich das Nationalparkhaus Museum Fedderwardersiel über eine Förderung in Höhe von 30.000 Euro freuen kann. Hausleiterin Friederike Ehn bestätigte dies auf Nachfrage. Das Geld stamme aus dem Programm „Zuwendungen zur Förderung der nichtstaatlichen Museen in Niedersachsen“. Das Geld sei für eine Sonderausstellung zum 200-jährigen Bestehen des Fedderwardersieler Hafens bestimmt, die man im Herbst 2023 zeigen möchte. Den entsprechenden Förderscheid wird Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (CDU), am 6. Oktober im Museum überreichen. Er war es auch, der bei einem Vor-Ort-Termin im August auf das Förderprogramm hingewiesen hatte.

Timo Kühnemuth

Reporter

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese. Nach dem Magisterstudium in Oldenburg hat er bei der KREISZEITUNG WESERMARSCH volontiert. Von 2006 bis 2010 arbeitete er bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

Warum Gerhard Bruns für den Hafen von Fedderwardersiel kämpft
zur Merkliste

Butjadingen

Zugvogeltage: Das wird in Butjadingen geboten
zur Merkliste

Butjadingen

Autor aus Butjadingen stellt zweiten Butjaculix-Band vor
nach Oben