Brake

Energieverbrauch im Braker Hafen wird clever gemanagt

Im Seehafen Brake wurde jetzt das Projekt Dashport erfolgreich abgeschlossen. Das Forschungsprojekt visualisiert Energieverbräuche im Hafen und unterstützt so die Entwicklung von Energiemanagement-Maßnahmen. Ziel ist mehr Nachhaltigkeit der Häfen.

Im Braker Hafen soll nachhaltig gearbeitet werden. Energieverbraucher und energetische Prozesse im Hafen Brake sichtbar zu machen, war eines der Ziele des nun abgeschlossenen Projektes.

Im Braker Hafen soll nachhaltig gearbeitet werden. Energieverbraucher und energetische Prozesse im Hafen Brake sichtbar zu machen, war eines der Ziele des nun abgeschlossenen Projektes.

Foto: Scheer

Das Projekt hat drei Jahre gedauert. Bei der Abschlussveranstaltung wurden die Ergebnisse vorgestellt und eine entsprechende Softwarelösung als Live-Vorführung demonstriert. Ziel von Dashport war es, Energieverbraucher und energetische Prozesse im Hafen Brake sichtbar zu machen. Daraus sollten sinnvolle Maßnahmen zur Energieeinsparung und die Vermeidung teurer Lastspitzen abgeleitet werden. Lastspitzen bezeichnen einen kurzzeitigen starken Anstieg des Energieverbrauchs im gesamten Hafen.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Brake

L.I.T. Gruppe setzt auf übergeordnetes Projektmanagement
nach Oben