Stadland

Ein Abend, drei Konzerte - vorerst zum letzten Mal in der Seefelder Mühle

Sie ist ein festes Format: die Mühlenbühne an der Seefelder Mühle. Am Donnerstag, 8. Dezember, ab 20 Uhr findet sie vorerst zum letzten Mal statt.

Auch weihnachtliche Musik vom Akkordeon gibt es bei der Mühlenbühne am Donnerstag. Alle Mitwirkenden treten unentgeltlich auf.

Auch weihnachtliche Musik vom Akkordeon gibt es bei der Mühlenbühne am Donnerstag. Alle Mitwirkenden treten unentgeltlich auf.

Foto: dpa (Symbolfoto)

Michael Mendelsohn, der seit mehreren Jahren ehrenamtlich die Veranstaltungsreihe der Mühlenbühne organisiert hat, hat beschlossen, die Mühlenbühne im kommenden Jahr nicht mehr monatlich zu veranstalten. Das bewährte Format wird am vorerst letzten Abend am Donnerstag beibehalten: Drei Konzerte à 20 Minuten in der gemütlichen Atmosphäre der Seefelder Mühle. Ohne großartige Technik und Schnickschnack.

Der Eintritt ist frei. Ein Hut geht herum. Die in den Hut geworfenen Spenden kommen der Kulturarbeit der Seefelder Mühle zugute.

Mit dabei am 8. Dezember sind die Windblätter. Dazu gehören Vladimir Bolschakov (Gitarre, Gesang) und Meike Fiebach (Gesang). Sie präsentieren unter dem Motto „Eine Hommage an eine große Dichterin“ vertonte Gedichte von Mascha Kaleko. Auch eigene Kompositionen und Lieder mit Texten anderer deutscher Lyriker sowie Stücke aus Pop bis Jazz gehören zum Repertoire.

Musikerinnen und Musiker der Akkordeongruppe Die Nordseekrabben aus Butjadingen werden ihr Weihnachtsrepertoire spielen. Der dritte Part kann noch besetzt werden. Wer Interesse hat, meldet sich zeitnah bei Michael Mendelsohn (E-Mail: muehlenbuehne@michael.mendelsohn.de, Telefon 0176/82757871. Alternativ wird Michael Mendelsohn mit dem Publikum, begleitet auf der Gitarre, Weihnachtslieder singen.

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Stadland

Musikalisch und poetisch unterwegs im Nahen Osten
nach Oben