Nordenham

Burhave: Neuer Raiffeisenmarkt wird teurer als geplant

Der neue Raiffeisenmarkt in Burhave wird deutlich teurer, als es ursprünglich geplant war: War 2021 noch von einer Investiton von 1,5 bis 2 Millionen Euro die Rede, so geht man jetzt von 2,5 bis 3 Millionen Euro aus. Hat das Folgen fürs Bauprojekt?

Präsentierten am Montag am Standort Seefeld die Bilanz der Raiffeisen-Warengenossenschaft für das Jahr 2021 (von links): Frank Francksen (Aufsichtsratsvorsitzender), Dieter Hülstede (Vorstandsvorsitzender), Heiko Ihmken (stellvertretender Geschäftsführer) und Detlef Röver (Geschäftsführer).

Präsentierten am Montag am Standort Seefeld die Bilanz der Raiffeisen-Warengenossenschaft für das Jahr 2021 (von links): Frank Francksen (Aufsichtsratsvorsitzender), Dieter Hülstede (Vorstandsvorsitzender), Heiko Ihmken (stellvertretender Geschäftsführer) und Detlef Röver (Geschäftsführer).

Foto: Kühnemuth

Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Wesermarsch: Entwässerungsverband Butjadingen erhöht die Gebühren
zur Merkliste

Nordenham

Wesermarsch: Entwässerungsverband macht wichtiges Bauwerk fit
nach Oben