Nordenham

Bergung eines kranken Seemanns auf Blexen-Reede

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat auf Blexen-Reede einen kranken Seemann geborgen.

Der Seenotrettungskreuzer „Hermann Rudolf Meyer“ ist beim dänischen Tankschiff längsseits gegangen, um den Erkrankten zu übernehmen.

Der Seenotrettungskreuzer „Hermann Rudolf Meyer“ ist beim dänischen Tankschiff längsseits gegangen, um den Erkrankten zu übernehmen.

Foto: DGzRS

Die Seenotretter der Station Bremerhaven der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben am späten Mittwochabend einen lettischen Seemann von einem Tankschiff auf Reede geborgen. Der Mann litt unter schweren Kreislaufstörungen und musste dringend ins Krankenhaus gebracht werden.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Nordenham: Der neue SPD-Ortsverein legt los
zur Merkliste

Nordenham

In Nordenham trifft Goethe auf James Bond
zur Merkliste

Nordenham

Grüne fordern für Nordenham die Mobilitätswende
nach Oben