Nordenham

4000 Euro für die Igelhilfe in Nordenham

Rund 300 Igel betreut Nicole Schneider in ihrer Igelstation jährlich. Das ist nicht nur viel Arbeit, das kostet auch viel Geld. Umso mehr freut sie sich über eine 4000-Euro-Spende, die sie jetzt von der Württembergischen Versicherung bekommen hat.

Nicole Schneider von der Igelhife ist glücklich über die großzügige Spende, die ihr Mario Adamietz von der Württembergischen Verscherung überreicht hat.

Nicole Schneider von der Igelhife ist glücklich über die großzügige Spende, die ihr Mario Adamietz von der Württembergischen Verscherung überreicht hat.

Foto: Heilscher

Sie wusste nichts von der großzügigen Unterstützung, als Mario Adamietz, Inhaber des Servicecenters Nordenham der Versicherung, sie jetzt informierte. Um die Hilfe für die Igelstation hatte sich nämlich Mario Adamietz beworben. Die Württembergische Versicherungsgruppe hat bundesweit 136.000 Euro ausgelobt, um Umwelt- und Tierschutzprojekten finanziell unter die Arme zu greifen. 350 der über 1000 Agenturen bundesweit haben sich um Unterstützung für ein Projekt in ihrem Bereich bemüht. 22 Projekte werden nun gefördert. Die hat eine Jury ausgewählt. Darunter die Igelhilfe Nordenham.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Die Zukunft der Blexer Feuerwehr ist weiblich
zur Merkliste

Nordenham

Katholische Kirche organisiert sich im Oldenburger Land neu
nach Oben