Sport

Hooligan-Opfer Adrian Maleika - sein Tod ist unvergessen

Adrian Maleika ist nicht vergessen. Am Montag jährt sich der Tod des 16-jährigen Fans des SV Werder Bremen zum 40. Mal, und überall wird seine Geschichte erzählt. Maleika war das erste Todesopfer nach Krawallen von Fußball-Hooligans in Deutschland.

Fans des SV Werder Bremen zeigen bei einem Spiel kurz nach dem Tod von Adrian Maleika im Oktober 1982 in Bremen ihre Anteilnahme am Tod des Werder-Fans.

Fans des SV Werder Bremen zeigen bei einem Spiel kurz nach dem Tod von Adrian Maleika im Oktober 1982 in Bremen ihre Anteilnahme am Tod des Werder-Fans.

Foto: Schilling/dpa

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sport

Füllkrug zu Bayern? So reagiert Werder
zur Merkliste

Sport

Umfrage: Soll es ein Rauchverbot im Weserstadion geben?
nach Oben