Sport

Coole Moves! Achtjähriger Footballspieler tanzt im Live-TV (Video)

Einmal ins Fernsehen: Der Traum vieler Menschen ist für den achtjährigen Damion aus Bremerhaven in Erfüllung gegangen. Mit seinen coolen Moves tanzt er sich nicht nur in die Herzen der Moderatoren, er bringt auch die Bremerhaven Seahawks zum Tanzen.

Ein kleiner Junge im Footballdress trainiert.

Der achtjährige Damion kommt beim Training der Bremerhaven Seahawks ins Schwitzen. Doch Football ist nicht seine einzige Leidenschaft.

Foto: Philipp Overschmidt

Es lief die NFL-Partie New York Jets gegen die New England Patriots, als die Familie da Silva Rajao vor Freude ausrastete. Ran-Netman Christoph „Icke“ Dommisch zeigte das Video von Damion. Mit lockeren Bewegung tanzte der Achtjährige darin den Griddy, einen Jubeltanz aus der NFL. Mutter Liliana da Silva Rajao hatte die Aufnahme vorher getweetet. Und nicht nur die Familie war aus dem Häuschen, auch die Ran-Moderatoren Carsten Spengemann und Roman Motzkus freuten sich.

Damion macht nicht nur beim Griddy eine gute Figur, auch beim Training der Bremerhaven Seahawks wird er zur „Rakete“. Wir haben ihn besucht und herausgefunden, wie der Jubeltanz und Damions TV-Auftritt bei den Seahawks gefeiert werden und wie wichtig Football für Groß und Klein im Nordseestadion ist:

Damion tanzt sogar beim Football-Training der Seahawks
Damion (8) aus Bremerhaven liebt Football und Tanzen. Das hat ihn auch ins TV gebracht. Wir haben ihn beim Training der Seahawks besucht.

Philipp Overschmidt

Online-Redakteur

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Kreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er hat Politik und Soziologie in Osnabrück studiert. Seit 2015 arbeitet er bei der NORDSEE-ZEITUNG – seit 2020 als Video-Redakteur.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Die Eisbären-Suche nach Verstärkung geht weiter
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Warum die Eisbären aktuell nur noch Mittelmaß sind
nach Oben