Niedersachsen

Zwei Verletzte durch Messerstiche in Bremen

Gleich zwei Menschen sind am Wochenende in Bremen durch Messerstiche verletzt worden. Ein 27 Jahre alter Mann sei beim Aussteigen aus einem Bus von zwei Jugendlichen bedrängt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nachdem sich das Opfer wehrte, zog einer der beiden Angreifer ein Messer und stach ihm damit in seinen Bauch. Anschließend flüchteten die Jugendlichen. Der Verletzte musste in der Nacht auf den Samstag mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden.

Von dpa
11. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Kurze Zeit vorher gerieten zwei betrunkene 46 und 49 Jahre alte Männer in einer Wohnung in einen Streit. Es kam zu einer Schlägerei. Plötzlich schlug der jüngere der Beiden mit einem Hammer auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn mit einem Messer am Oberkörper. Der Verletzte floh und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Polizei: Mann durch Schusswaffe verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Kradfahrer überschlägt sich auf der A1: Schwer verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Sperrung der A7 Richtung Süden wegen Ölspur
nach Oben