Rotenburg

Zwei Seniorinnen beim Einkaufen in Scheeßel bestohlen

Am Donnerstagvormittag sind in einem Discounter am Vahlder Weg in Scheeßel zwei Seniorinnen vermutlich von einem Taschendieb bestohlen worden. Der als etwa 60 Jahre alte Mann habe die 83- und 86-jährigen Frauen beim Einkaufen unabhängig voneinander angesprochen und um Hilfe gebeten.

Dabei nutzte er vermutlich die Ablenkung, um an die Geldbörsen in ihren Taschen zu kommen. In beiden Fällen fiel der Diebstahl erst an der Kasse auf. Der mutmaßliche Täter sei von kräftiger Statur und etwa 1,80 Meter groß gewesen. Er habe grau-schwarze Haare, einen dunklen Teint und habe mit Akzent gesprochen. Der Tatverdächtige trug eine grau-grüne Jacke mit Knöpfen. Hinweise erbittet die Scheeßeler Polizei unter Tel. 04263 985160. (pm/wei)

1 Kommentare
M. Weißmann

Die Methode Einheimische mit Appellen an die Hilfsbereitschaft in die Falle zu locken, findet man täglich in all den Polizeiberichten. Das ist bezeichnend für unseren naiven Geisteszustand und dessen Ausnutzung, was uns bald nicht nur die Geldbörse sondern das ganze Land kosten wird.

17.12.202208:39 Uhr
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Zeven: Unbekannte stehlen Handtasche aus Kleintransporter
nach Oben