Bremerhaven

Zwei Anzeigen nach einer Autotour

Abgestellte Fahrzeuge hat ein 17-Jähriger im Bremerhavener Stadtteil Leherheide touchiert, als er heimlich mit dem Auto seines Bruders unterwegs war.

Dass seine nächtliche Spritztour mit gleich zwei Strafanzeigen enden würde, hatte sich ein 17-jähriger Autofahrer in Leherheide wohl nicht vorgestellt: Weil der junge Mann beim Vorbeifahren zwei Autos streifte und einfach davonfuhr, rief ein Anwohner der Hans-Böckler-Straße gegen Mitternacht die Polizei. Die konnte schnell handeln, denn das Kennzeichen des Verursachers war bei dem Unfall abgefallen. Das hatte er nicht bemerkt. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte sich der junge Mann die Autoschlüssel seines Bruders geschnappt, war in den Honda gestiegen und davongefahren. Nach dem Unfall fuhr der Jugendliche nach Hause. Dort fand ihn wenig später die Polizei. Ihn erwarten nun unter anderem Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht. (pm/fg)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Betrüger erbeuten viel Geld in der Region
nach Oben