Sittensen

Zum Abschied einen Hausmeister für den Hausmeister

Günter Dittmer ist immer noch gerührt. Zum Abschied hat ihn die Schule eine Statuette, den „Goldenen Hausmeister“ geschenkt. Gern war er an der KGS Sittensen. Jetzt wartet das Rentnerleben auf ihn. Die Schüler wird er vermissen. Und sie ihn auch.

Das Foto zeigt Günter Dittmer in seiner ehemaligen Werkstatt.

Günter Dittmer wirft noch mal einen Blick in seine Werkstatt. Ende des Monats wechselt der Hausmeister der KGS Sittensen in den Ruhestand. 18 Jahre lang übte er den Job aus. Und kam mit Schülern und Lehrern immer gut zurecht.

Foto: Jakob Brandt

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Unerwartet hohe Spende für die Tafeln
nach Oben