Bremerhaven Heimat

Migerra: Junge Rapperin aus Bremerhaven startet durch

Ohne Notizbuch und Stift und Kopfhörer geht Migerra, das ist ihr Künstlername, selten aus dem Haus: „Musik ist meine Heimat“, sagt die Rapperin, die in Bremerhaven aufgewachsen ist. Die Musik hat ihr geholfen, sich selbst zu finden - und eine Heimat.

Rapperin Migerra

Migerra, so ihr Künstlername, erobert sich derzeit einen Platz in der deutschen Rap-Szene.

Foto: privat

Mit viel Energie erobert sich Migerra, die inzwischen in Karlsruhe lebt und „etwas Technisches“ studiert, derzeit einen Platz in der deutschen Rap-Szene. Angefangen hat alles in Bremerhaven. „Dort bin ich geboren und aufgewachsen. Bremerhaven war die erste Stadt, die mir ein Gefühl von Heimat vermittelte“, sagt Migerra. Doch es sollte nicht die letzte bleiben.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Darum feiern Chinesen diesen Bremerhavener Rapper
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven investiert Millionen in den Klimaschutz
nach Oben