Zeven

Wie Kliemann mit seinem zweiten Kunstdruck Böhmermann zuvorkam

Malen ist eine Kunst, Geldverdienen auch. Fynn Kliemann hat beide Talente. Und beim Verkauf seiner zweiten „Offenen Edition“ hatte er zeitlich auch richtig Glück. Wir erklären Euch beides – das mit dem geschickten Vermarkten und das mit dem glücklichen Timing.

Vor dem Wirbel um ihn verkauft, jetzt ausgeliefert: Fynn Kliemann gelang es, 3729 signierte Kunstdrucke seines Gemäldes "Tukan" für 298 Euro je Exemplar zu verkaufen.

Vor dem Wirbel um ihn verkauft, jetzt ausgeliefert: Fynn Kliemann gelang es, 3729 signierte Kunstdrucke seines Gemäldes "Tukan" für 298 Euro je Exemplar zu verkaufen.

Foto: Screenshot Kunstkatalog "Before France"

Geschäftsmann will Fynn Kliemann nach eigenem Bekunden nicht sein. Auch seine Malerei aber vermarktet der mittlerweile umstrittene Internet-Promi aus Zeven (Niedersachsen) ausgesprochen geschäftstüchtig: Mit dem Verkauf seiner zweiten „Offenen Edition“ machte er jetzt über 1,1 Millionen Euro Umsatz.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Grundschule bekommt niedersächsischen Integrationspreis
zur Merkliste

Selsingen

Experte referiert über Fernwanderungen
zur Merkliste

Zeven

Zeven: Fußgängerampeln alle in Betrieb
nach Oben