Rotenburg

Bei den Cröllwitzer Puten brütet auch der Hahn

Lebhaft: Das sind die Cröllwitzer Puten. Die Tiere, die im Landpark Lauenbrück gerne mal über ihren Zaun hinwegschauen, sitzen wenig auf der faulen Haut. Lieber statten die gefährdeten Tiere ihren Nachbarn einen Besuch ab.

Cröllwitzer Puten

Im Landpark Lauenbrück leben auch die Cröllwitzer Puten. Die gefährdeten Tiere wurden erstmals um 1900 erzüchtet. Sie gehören zu den kleinsten und leichtesten Puten in Deutschland.

Foto: Weigl

„Man nennt sie auch das Thüringer Huhn“, sagt der Geschäftsführer des Landparks Lauenbrück, Friedrich-Michael von Schiller, zu den lebhaften Tieren. Denn nach dem Krieg hätten sich die Cröllwitzer Puten hauptsächlich in Thüringen gehalten, sagt er.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Zeven: Unbekannte stehlen Handtasche aus Kleintransporter
nach Oben