Zeven

Viktoria bekommt städtischen Zuschuss zu neuem Fußballplatz

Der SV Viktoria Oldendorf möchte für 350.000 Euro einen neuen Fußballrasenplatz direkt neben dem vorhandenen Sportgelände anlegen. Von der Stadt Zeven wird es 35.000 Euro als Zuschuss zu den Baukosten geben.

Die vorhandenen Sportstätten in Oldendorf sind angesichts der großen Zahl an Mannschaften nicht mehr ausreichend. Von den 350 Aktiven des Vereins sind allein 210 im Alter von zehn bis 25 Jahren, daher hat die Viktoria zahlreiche Jugendmannschaften am Start.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Fluppe: Musiker haben ihre Wurzeln rund um die Region Zeven
nach Oben