Bremerhaven

Überfall in Lehe: Unbekannte rauben Lieferwagenfahrer aus

Der Fahrer eines Lieferwagens ist in Lehe ausgeraubt worden. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Die Räuber erbeuteten eine Geldbörse und ein Tablet.

Die Räuber erbeuteten eine Geldbörse und ein Tablet.

Foto: Pleul/dpa

Nach einem Raubüberfall auf den Fahrer eines Lieferwagens am Montag, 5. Dezember, in Lehe bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, geschah Folgendes: Nachdem der 34-jährige Angestellte eines Direktvertreibers von Tiefkühlkost gegen 9.15 Uhr im Bereich der Geibelstraße Ware ausgeliefert hatte und im Anschluss zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, traf er auf zwei Männer. Die Unbekannten bedrohten den Lieferwagenfahrer und forderten die Herausgabe von Geld. Umgehend entrissen die beiden ihrem Opfer die Geldbörse und flüchteten mitsamt dem erbeuteten Bargeld sowie einem Tablet, welches noch im Fahrzeug gelegen hatte. Sie flüchteten in Richtung der Eupener Straße.

Fahndung verläuft ohne Erfolg

Die Räuber wurden als circa 30 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 Meter groß beschrieben. Beide trugen nach derzeitigen Ermittlungen eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine weiße FFP-2-Maske.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Personen blieb bisher ohne Erfolg. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen geben können, sich zu melden. Die Polizei ist unter der Rufnummer 0471/953-4444 zu erreichen. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben