Niedersachsen

Tannenbaum für Minister: Feuerwehren wollen Weihnachtsgeld

Feuerwehrleute aus ganz Niedersachsen haben in Hannover dafür demonstriert, wieder Weihnachtsgeld zu bekommen. Organisiert von der Gewerkschaft Verdi kamen etwa 150 Feuerwehrleute sowie Beamtinnen und Beamten zusammen, wie Mario Kraatz, Personalratsvorsitzender der Berufsfeuerwehr Hannover, am Freitag sagte. Die Demonstranten sprachen vor dem Landtag mit den feuerwehrpolitischen Sprechern von Rot-Grün. Dann überreichten sie am Finanzministerium ein grünes Tannenbäumchen an den neuen Minister Gerald Heere (Grüne).

Von dpa
9. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Niedersächsische Feuerwehrleute demonstrieren für Weihnachtsgeld.

Niedersächsische Feuerwehrleute demonstrieren für Weihnachtsgeld.

Foto: Michael Matthey/dpa

Im Jahr 2005 habe die damalige CDU/FDP-Regierung den Einsatzkräften das Urlaubs- und Weihnachtsgeld gestrichen. „Seitdem kämpfen wir für die vollständige Auszahlung der Beträge - auch für die Pensionäre und Pensionärinnen“, sagte Kraatz. Die Demonstranten forderten für Aktive und Ehemalige ein Weihnachtsgeld, wie es auch die Tarifbeschäftigten erhalten. Auch sollte die Feuerwehrzulage erhöht werden.

Die Beschäftigten sollten für ihre gute Arbeit auch die gebührende Wertschätzung erhalten, sagte Minister Heere. Er zeigte sich gesprächsbereit, sagte aber auch: „Gleichzeitig muss man aber ehrlich sagen, dass derzeit viele Krisen und deren Auswirkungen angegangen werden müssen, so dass man insgesamt sehen muss, wie und in welchem Umfang den Forderungen entsprochen werden kann.“

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Siebenjähriger von Auto erfasst: Lebensgefährlich verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Lehrermangel: Ministerin setzt auf Austausch mit Betroffenen
zur Merkliste

Niedersachsen

Vollsperrung nach Lasterunfall auf der A7
nach Oben