Sittensen

Täuschungsversuch: 35-Jähriger legt gefälschte Papiere vor

Die Autobahnpolizei Sittensen hat am Dienstagvormittag den doppelten Täuschungsversuch eines 35-jährigen Autofahrers aufklären können.

Gleich zweimal hat ein 35-jähriger Autofahrer versucht, die Polizei (Symbolbild) zu täuschen, doch es ist ihm nicht gelungen. Der Mann legte unter anderem gefälschte Papiere vor.

Gleich zweimal hat ein 35-jähriger Autofahrer versucht, die Polizei (Symbolbild) zu täuschen, doch es ist ihm nicht gelungen. Der Mann legte unter anderem gefälschte Papiere vor.

Foto: Friso Gentsch

Der Mann war zuvor gemeinsam mit seiner Familie in einem Opel Astra auf der Hansalinie A1 in Richtung Bremen unterwegs, als ihn die Beamten zu einer Verkehrskontrolle auf den Parkplatz Glindbusch lotsten.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Fluppe: Musiker haben ihre Wurzeln rund um die Region Zeven
zur Merkliste

Zeven

Poststreik auch in Zeven: Rund 35 Beschäftigte sind im Arbeitskampf
nach Oben