Zeven

St.-Viti-Gemeinde betreibt „Artenschutz im Kirchturm“

Mit großem Engagement hat die St.-Viti-Gemeinde in Zeven mit Unterstützung der NABU Umweltpyramide ihren Kirchturm artenschutzkonform für Dohlen und Fledermäuse hergerichtet. Auch der Denkmalschutz kam dabei nicht zu kurz.

„Hans-Hermann Tiedemann (links) und Axel Roschen vom NABU montieren Eisengitter, Dohlenkästen und Einflugmöglichkeiten für Fledermäuse.

„Hans-Hermann Tiedemann (links) und Axel Roschen vom NABU montieren Eisengitter, Dohlenkästen und Einflugmöglichkeiten für Fledermäuse.

Foto: Knapmeyer

Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Zeven plant den Bau eines Kreisels am Südring
zur Merkliste

Zeven

Zeven: Autofahrer übersieht querende Radfahrerin
nach Oben