Bremerhaven

Spendenaufruf für ukrainische Kindergärten und Schulen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Ortkatastrophenschutzbehörde planen einen Hilfstransport für ukrainische Kindergärten und Schulen. Der Transport startet am Dienstag, 20. Dezember. Es werden noch spezielle Spenden aus der Bevölkerung gesucht. „Lassen Sie uns gemeinsam in dieser schwierigen Zeit den Kindern in der Ukraine eine kleine Freude bereiten“, appelliert Oberbürgermeister Melf Grantz. Angenommen werden ausschließlich: -Rutschfahrzeuge wie Bobbycar, Dreiräder, Roller, Gokart, -Gesellschafts- und Lernspiele (mit ukrainischer/russischer Beschreibung),-Schreib- und Bastelmaterial,-Neuwertige Stofftiere,-Sport-Spiel-Artikel (Bälle, Springseile etc.) Die Spenden werden am heutigen Sonnabend von 10 Uhr bis 12 Uhr beim Deutschen Roten Kreuz, Am Parkbahnhof 11, angenommen. (pm/fg)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Zwei Spenden im Gesamtwert von 11.600 Euro
nach Oben