Sittensen

Solarpark in Kalbe: Rat will Kriterienkatalog ausarbeiten

Solarpark, Windräder, Energiesparen: Der Rat der Gemeinde Kalbe hat bei seiner Sitzung am Donnerstag, 6. Oktober, einiges auf der Tagesordnung.

Das Foto zeigt einen Solarpark

In vielen Gemeinden der Börde Sittensen sind Solarparks geplant. Auch in Kalbe gibt es Interesse, einen solchen zu errichten.

Foto: Pleul/dpa

In gleich mehreren Gemeinden der Börde Sittensen sind Solarparks in Planung. Auch in Kalbe gibt es Interesse, eine Freiflächen-Photovoltaikanlage zu errichten. Die Gemeinde hält es für notwendig, einen Kriterienkatalog für solche Anlagen zu entwickeln. „Wir wollen uns im Rat Gedanken macht, wo es in Kalbe Sinn macht einen Solarpark zu errichten und wo nicht“, sagt Bürgermeister Jörn Gerken.

Gleichzeitig gibt es in Kalbe auch Pläne für einen Windpark. Bei der Ratssitzung wollen die Initiatoren vorstellen, was sie vorhaben. In beiden Fällen steht die Planung noch ganz am Anfang. Die Gemeinde hält es aber für angebracht, die Projekte schon jetzt öffentlich zu machen. „Wir wollen transparent informieren und die Bürger mitnehmen“, sagt Gerken.

Die Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus beginnt um 19.30 Uhr.

Jakob Brandt

Reporter

Jakob Brandt, Jahrgang 1959, ist in der Samtgemeinde Selsingen aufgewachsen. Seit 2008 ist er als Lokalredakteur bei der ZEVENER ZEITUNG beschäftigt. Dort betreut er schwerpunktmäßig die Samtgemeinde Sittensen.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sittensen

Lebendiger Adventskalender in Sittensen
zur Merkliste

Sittensen

Besucher strömen zum Sittenser Weihnachtsmarkt
nach Oben