Selsingen

So viel Logistik steckt hinter Unterkünften für Flüchtlinge

Mehr Flüchtlinge als 2015 kommen in Deutschland an. Wie herausfordernd das für Kommunen ist, erläutert Ralph Wohlberg vom Selsinger Ordnungsamt. Er zieht den Vergleich mit einem kleinen Logistikbetrieb, gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Ralph Wohlberg vom Selsinger Ordnungsamt kümmert sich federführend um die Ausstattung der Flüchtlingsunterkünfte in der Samtgemeinde. Im Hintergrund sind unter anderem zig Bettgestelle auf Vorrat.

Ralph Wohlberg vom Selsinger Ordnungsamt kümmert sich federführend um die Ausstattung der Flüchtlingsunterkünfte. Im Materiallager befinden sich zig Bettgestelle, Elektro-Geräte und mehr auf Vorrat.

Foto: Hilken

Ralph Wohlberg vom Ordnungsamt kümmert sich federführend um Flüchtlingsunterkünfte in der Samtgemeinde Selsingen. 28 sind bereits in Funktion, sieben weitere werden für den Bezug vorbereitet. Dabei ist vorausschauendes Denken und Flexibilität erforderlich.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Selsingen

Hutkonzert zweier Songschreiber in Selsinger Kirche
nach Oben