Rotenburg

SPD-Sprecher rechnet mit 22,5 Millionen Euro für Rotenburg

22,5 Millionen Euro könnte das Sofortprogramm des Landes zur Bewältigung der Energiekrise in den Landkreis Rotenburg spülen. Das teilt Bernd Wölbern mit.

Der Landkreis Rotenburg profitiert laut Bernd Wölbern massiv vom Sofortprogramm des Landes zur Bewältigung der Energiekrise. Darauf weist der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion in einer Mitteilung hin.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 7,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Erweiterung des LogIn Parks Elsdorf geht an den Start
nach Oben