Bremerhaven

SPD Leherheide kritisiert Wespa

Die SPD Leherheide kritisiert, dass die Wespa in dem Stadtteil die Öffnungszeiten ihrer Filiale einschränkt.

„Ich sehe mit großer Sorge die Geschäftspraxis unserer Sparkassen in der Stadt“, sagt Holger Welt, Sprecher der SPD Leherheide. Die reduzierten Öffnungszeiten und die Schließungen der Schalter seien kundenfeindlich und in einer Zeit, in der Menschen immer älter würden, eine Zumutung. Gerade in einem Stadtteil wie Leherheide mit den Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen gehöre eine gut funktionierende Sparkassenfiliale zur Infrastruktur. „In einem Stadtteil wie Leherheide mit rund 20.000 Einwohnern, etlichen Seniorenheimen, einem ohnehin hohen Altersdurchschnitt und vielen Migranten, Menschen, die am Schalter auch mal Hilfe benötigen, ist es ein Hohn, hier den Service derart einzuschränken“, so Welt weiter. (pm/ger)

Ulrich Kroeger

Editor

Ulrich Kroeger probierte sich in einem halben Dutzend Berufe aus, bevor er zum Journalismus fand. Ist seit mehr als 20 Jahren bei der NZ („Redaktionsoldie“) und als Zugezogener rettungslos dem spröden Charme Bremerhavens verfallen.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Deutschlands bester Elektro-Azubi arbeitet in Bremerhaven
zur Merkliste

Bremerhaven

Erster Spatenstich für Bremerhavens Wasserstoff-Zukunft
nach Oben