Selsingen

Rhade: Junge Frau berichtet über Jahr in Paraguay

Sophia Bammann aus Ostereistedt berichtet in Rhade über ihr Jahr in Paraguay.

Sophia Bammann kümmerte sich in einer wohltätigen Einrichtung in Paraguay um Kinder.

Sophia Bammann kümmerte sich in einer wohltätigen Einrichtung in Paraguay um Kinder.

Foto: Beneke

„Ich wollte die Welt entdecken und gleichzeitig etwas Gutes tun“, sagt Sophia Bammann aus Ostereistedt über ihre Zeit in Paraguay. Was sie dort erlebte, erfahren die Besucher des Gemeindenachmittags im Rhader Gemeindehaus am Dienstag, 11. Oktober. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr mit einer Andacht und einem Kaffeetrinken. Im Oktober 2021 reiste Sophia Bammann nach Paraguay. Ein Jahr lang betreute sie in der Hauptstadt Asunción Kinder. Sie war in einer Einrichtung tätig, die Mädchen und Jungen von der Straße holt, um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Sophia Bammann hat in ihrem Paraguay-Jahr viele Erfahrungen gesammelt und Freundschaften geschlossen, über die sie am Dienstag berichten wird. Die Kirchengemeinde bittet um Anmeldung (04285/274). (pm/bal)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Selsingen

Geistige Fitness für Lebensqualität
zur Merkliste

Sittensen

Besucher strömen zum Sittenser Weihnachtsmarkt
zur Merkliste

Tarmstedt

Weihnachtsstimmung rund ums Tarmstedter Rathaus
nach Oben