Zeven

Martinsgottesdienst mit Musik und Laternenumzug

Ein junge auf einem Pferd.

Martinsreiterin Celina Weis bei einem früheren Martinsumzug.

Foto: Knapmeyer

Die evangelisch-lutherische St. Viti-Kirchengemeinde Zeven und die Kindertagesstätte „Vituszwerge“ laden am Freitag, 11. November, um 17.30 Uhr zum Martinsgottesdienst in der St. Viti-Kirche Zeven ein.

Natürlich gehört eine Geschichte vom Namensgeber der Veranstaltung, Martin von Tours, dazu, teilt der Kirchenvorstand mit. Er war ein Offizier des römischen Heeres im 4. Jahrhundert. Obwohl als Soldat damals zur Härte erzogen, übte er Nächstenliebe an armen und kranken Menschen. Pastor Martin Knapmeyer wird mit Bildern von ihm erzählen. Nach dem Gottesdienst beginnt der Laternenumzug. Der Posaunenchor wird dazu Lieder spielen. Auf einem Rundweg durch den Stadtpark und den Ahe-Wald geht es wiederum zur Kirche. Dort sorgt die Evangelische Jugend für die Versorgung mit Imbiss und Getränken. (pm/leo)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sittensen

Punkt-Sieben-Team lädt zu Gottesdienst ein
zur Merkliste

Zeven

„Kirchenmusik trifft Sacro-Pop“ in Heeslingen
zur Merkliste

Selsingen

Das Grauen von Sobibor und Majdanek kehrt zurück
nach Oben