Niedersachsen

Mann wird auf A1 von Auto erfasst: Tödlich verletzt

Ein Mann hat die Autobahn 1 Richtung Bremen auf Höhe Bramsche (Kreis Osnabrück) zu Fuß überquert, ist dabei von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 30-Jährige sei am frühen Montagmorgen noch vor Ort gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer des Autos und seine drei Kinder, die mit ihm im Auto saßen, standen unter Schock und wurden medizinisch betreut. Mehrere Fahrstreifen der A1 Richtung Bremen waren für die Unfallaufnahme gesperrt, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Von dpa
26. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Polizei: Mann durch Schusswaffe verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Kradfahrer überschlägt sich auf der A1: Schwer verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Sperrung der A7 Richtung Süden wegen Ölspur
nach Oben