Bremerhaven

Märchen „Hänsel und Gretel“ auf Rollschuhen

Das Märchen „Hänsel und Gretel“ auf Rollschuhen präsentiert der ERC Bremerhaven in der Stadthalle Bremerhaven am 8., 9. und 10. Dezember.

Märchenzeit in der Stadthalle Bremerhaven mit „Hänsel und Gretel“ auf Rollschuhen, präsentiert vom ERC Bremerhaven. Am Donnerstag/Freitag, 8./9. Dezember, können vormittags Schulklassen und Kindergartengruppen kommen; am Sonnabend, 10. Dezember, folgt die öffentliche Aufführung.

In dem Märchen begeben sich Rollschuhläufer in einen Wald, wo Hänsel und Gretel zum Knusperhäuschen einer bösen Hexe kommen. Ein sprechender Rabe begleitet die beiden. Läufer treten als Vogelbeeren, Fichten, Spechte, Tannenzapfen, Eichhörnchen, Pilze, Ameisen, Glühwürmchen, Fledermäuse und Lebkuchen auf. 90 junge Darsteller zeigen eine bunte Inszenierung. Kostüme, Dekorationen, technische Effekte: alles in Eigenarbeit erstellt.

Für den 10. Dezember gibt es noch wenige Karten: Ticket-Center Stadthalle, 0471/591759. (pm/lit),

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben