Niedersachsen

Lastwagenfahrer auf der A7 nach Unfall gestorben

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei Soltau ist ein 31-jähriger Lastwagenfahrer tödlich verletzt worden. Er war mit seinem Wagen auf das letzte Fahrzeug einer Militärkolonne aufgefahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Durch den Aufprall am Donnerstag kam der Lkw von der Fahrbahn ab und landete in der Mittelschutzplanke. Der Fahrer wurde in seiner Kabine eingeklemmt, die Feuerwehr musste ihn bergen. Er starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg gesperrt. Es bildeten sich Staus, auch auf den Ausweichstrecken.

Von dpa
9. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße.

Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

14-Jähriger wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft
zur Merkliste

Niedersachsen

Fußgänger in Bremen lebensgefährlich verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Studie: Kinder und Jugendliche in Bremen oft armutsgefährdet
nach Oben