Bremerhaven

Jusos für Wahlen an Schulen und im Bus

Mit ungewöhnlichen Maßnahmen wollen die Koalitionsfraktionen in der Bürgerschaft mehr Bürger dazu bewegen, sich an den Wahlen zu beteiligen. Es geht auch um die Möglichkeit, direkt in der Schule zu wählen. Die Bremerhavener Jusos in der SPD unterstützen dies: „Wählen ist zentral für unsere Demokratie. Deshalb müssen wir alles dafür tun, dass viele Menschen und auch gerade Erstwähler und Erstwählerinnen wählen gehen. In Schulen wählen zu können finden wir super,“ so der Juso-Vorsitzende Julien Olschewsky.

Dass dem Bremerhavener Magistrat dazu nur bürokratische Gegenargumente einfallen, ärgert Olschewsky: „Was spricht beispielsweise gegen einen Wahlbus, in dem auf Wochenmärkten in Leherheide oder Geestemünde auch Briefwahl gemacht werden kann?“ (pm/yvo)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

BiW kritisieren „Stellen-Wildwuchs“ in der Verwaltung
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremer Flughafen: Grüne streichen ihren Vorschlag
nach Oben