Hamburg & Schleswig-Holstein

Hamburgs Finanzsenator Dressel wird neuer TdL-Vorsitzender

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel soll neuer Vorsitzender der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) werden. Die Finanzministerkonferenz nominierte den SPD-Politiker am Donnerstag einstimmig zum Nachfolger des ehemaligen niedersächsischen Finanzministers Reinhold Hilbers (CDU), wie die Hamburger Finanzbehörde mitteilte. Erster Stellvertreter des Vorsitzenden soll demnach Sachsens Finanzminister Hartmut Vorjohann (CDU) werden, zweite Stellvertreterin Monika Heinold (Grüne) aus Schleswig-Holstein. Die Nominierten sollen Mitte Dezember von der Mitgliederversammlung der TdL für zwei Jahre gewählt werden. Die TdL ist die Arbeitgebervertretung der Länder und vertritt sie in den Tarifverhandlungen mit den öffentlich Beschäftigten.

Von dpa
1. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Andreas Dressel (SPD), Senator für Finanzen in Hamburg, spricht.

Andreas Dressel (SPD), Senator für Finanzen in Hamburg, spricht.

Foto: Jonas Walzberg/dpa/Archivbild

Dressel wird die Länder damit im kommenden Jahr in die nächste Tarifrunde führen. Angesichts von Inflation und Energiekrise sprach er von einer besonderen Herausforderung für alle Beteiligten. „In der letzten Tarifrunde vor einem Jahr während der Corona-Krise konnte ich als TdL-Vize bereits mithelfen, einen für alle Seiten vertretbaren Tarifabschluss zu erreichen. Mit Blick auf die Herausforderungen des öffentlichen Dienstes, die vor uns liegen, sollte und muss uns das auch im nächsten Jahr gelingen.“

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hamburg & Schleswig-Holstein

Lies fordert machbare Lösung für Ausbau Hannover-Hamburg
zur Merkliste

Niedersachsen

Sechs Verletzte bei Unfällen auf Cuxhavener Autobahn
zur Merkliste

Niedersachsen

Nach Erdbeben: Niedersachsen und Bremen helfen
nach Oben