Zeven

Gruselige Aussichten für Kranke

Dass es schlecht steht um die Gesundheitsversorgung auf dem Lande spürt, wer eines Arztes bedarf. Und besser wird es nicht, das legte Carl Waßmuth als Referent des Bündnisses Klinikrettung vor Mitgliedern des Fördervereins für ein neues MLK dar.

Auf einem Pappkarton steht das Wortpaar Krankenhaus geschlossen

Alljährlich werden im Schnitt 20 Krankenhäuser in Deutschland geschlossen. Das sei eine Bedrohung für die Gesundheit der Bevölkerung, meint das Bündnis Klinikrettung. Foto: dpa

Foto: picture alliance/dpa

Der Zevener Kinder- und Jugendarzt Hanns-Ulrich Leisterer und seine Mitstreiter hatten im Vorfeld der Schließung des Zevener Martin-Luther-Krankenhauses gewarnt: Wenn das MLK dicht ist, erodiert die medizinische Versorgung in Zeven. Vier Jahre, nachdem das Licht in den OPs ausging, werden die Folgen der Schließung unübersehbar.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

CDU will Ärzte-Ansiedlung in Zeven fördern
nach Oben