Niedersachsen

Geldautomat in Rodenberg gesprengt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag einen Geldautomaten im Landkreis Schaumburg gesprengt. Verletzt wurde bei der Explosion in einer Bankfiliale in Rodenberg niemand, wie die Polizei mitteilte. Ein Sicherheitsunternehmen hatte die Polizei informiert. Einer von drei im Foyer der Bank befindlichen Automaten war gesprengt worden. Zeugen hatten demnach mehrere Personen gesehen, die mit einem schwarzen Fahrzeug geflohen waren. Eine Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg.

Von dpa
2. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Wie hoch der Schaden am Gebäude ist und ob Bargeld entwendet wurde, war zunächst unklar. Ein Statiker überprüfte das Haus, ein Anwohner konnte danach wieder in seine Wohnung zurückkehren.

Eine Nacht zuvor war bereits ein Geldautomat in Hameln gesprengt worden. Drei Personen waren ebenfalls mit einem schwarzen Fahrzeug in Richtung Schaumburg geflohen. Ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Taten gibt, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Siebenjähriger von Auto erfasst: Lebensgefährlich verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Lehrermangel: Ministerin setzt auf Austausch mit Betroffenen
zur Merkliste

Niedersachsen

Vollsperrung nach Lasterunfall auf der A7
nach Oben