Bremerhaven

Unfall auf der A27: Feuerwehr muss Fahrer aus Auto befreien

Unfallfahrzeug.Feuerwehr Bremerhaven

Unfallfahrzeug.Feuerwehr Bremerhaven

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Die Feuerwehr Bremerhaven ist am späten Mittwochmittag zu einem Unfall auf der Autobahn 27 alarmiert worden. Ein Pkw mit zwei Insassen war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.

Das Unfallfahrzeug blieb an einem Baum hängen und lag beim Eintreffen der Rettungskräfte auf der Fahrerseite. Die Feuerwehr richtete das Fahrzeug auf und musste eine verletzte Person mit technischem Gerät aus dem Unfallfahrzeug befreien. Beide Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Für die Rettungsarbeiten musste die Autobahnabfahrt Bremerhaven-Überseehäfen in Fahrtrichtung Bremen gesperrt werden. (pm/bel)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben